Wohnraumvermessung

Flächenermittlung


Sie haben sich beim Besichtigen von Wohnungen oder Häusern auch schon über die Flächenangaben in Exposés Miet- oder Kaufverträgen verwundert gefragt: "Wie kann diese Flächenangabe stimmen?"

 

Als DEKRA-zertifizierte Sachverständige erstelle ich  mit meinem Laserdistanzgerat hieb- und stichfeste Berechnungen und von Wohn-, Nutz- und Verkehrsflächen. So können Sie falsche Angaben in Verträgen vermeiden und erlangen auch für die Zukunft Rechtsicherheit!


Die Mathematik allein befriedigt den Geist durch ihre außerordentliche Gewissheit.     Johannes Keppler

 


Leistungsspektrum


Ich vermesse Eigentumswohnungen, Einfamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser bei Neubauten als auch Bestandsobjekten.

  • Gemeinsame Festlegung der Beurteilungsgrundlage (Mietvertrag, Kaufvertrag) zur Wohnflächenberechnung
  • Gemeinsame Objektbegehung
  • Messung und Aufnahme der Wohnraumgröße nach gültigen Normen
  • Schriftlicher Bericht mit Angabe der Messergebnisse.


Bei der Wohnraumvermessung kann aufgrund der unterschiedlichen Raumschnitte und Geometrien kein Pauschalhonorar vereinbart werden. Der Stundensatz beträgt je angefangener

 

Sachverständigenstunde                                                                      122,00 EUR netto  / 145,18 EUR brutto

zzgl. pauschalen Neben- und Sonderkosten

für An- und Abfahrt, Druckkosten, Porto und

Telefonie in Höhe von derzeit                                                                80,00 EUR netto  /   95,20 EUR brutto.