Versicherungs- & Gebäudeschadenservice

 

 

 

 

Bei Leitungswasser-, Brand- und Elementarschäden an Gebäuden und Bauwerken erstelle ich gutachterliche Stellungnahmen als Sachverständiger für Versicherungsschäden. Zur Regulierung bei den Versicherungen wird von mir die Schadenursachen, der -umfang sowie die Schadenhöhe zur Wiederherstellung der Gebäude ermittelt.


Leitungswasserschäden

So verhalten Sie sich richtig:

  • Wasserzufuhr unmittelbar stoppen. Bitte Absperr- oder Hauptwasserhähne schließen
  • Informieren Sie Ihre Versicherung sofort über den eingetretenen Schaden. So können wir sicherstellen, dass sie gemeinsam die richtigen Maßnahmen ergreifen
  • Halten Sie den Schaden möglichst gering und verhindern Sie eine Ausweitung
  • Nehmen Sie betroffene technische Geräte und Anlagen nach einem Wasserschaden nicht in Betrieb. Überlassen Sie die Überprüfung einem Fachmann
  • Dokumentieren Sie den Schaden mit aussagekräftigen Fotos und bewahren Sie beschädigte Sachen auf


Feuer- und Sturmschäden

  • So verhalten Sie sich richtig:
  • Informieren Sie Ihre Versicherung sofort über den eingetretenen Schaden. So können Sie sicherstellen, dass gemeinsam die richtigen Maßnahmen ergriffen werden.    
  • Sollten weitere Schäden durch Löschwasser oder Niederschläge drohen, bringen Sie, sofern möglich, unversehrte Gegenstände in Sicherheit. Bitte gefährden Sie werder sich noch andere Personen!
  • Nehmen Sie vom Schaden betroffene elektrische Geräte und Anlagen nach einem Brandschaden nicht in Betrieb!
  • Bitte lassen Sie das Schadenbild so lange unverändert, bis die Schadenstelle oder die beschädigten Sachen durch den Versicherer freigegeben worden sind.
  • Sind Veränderungen unumgänglich, dokumentieren Sie das Schadenbild durch Fotos nachvollziehbar. Bewahren Sie die geschädigten Sachen bis zu einer Besichtigung durch den Regulierer auf.



Elementarschäden

  • So verhalten Sie sich im Schadenfall richtig:
  • Informieren Sie Ihre Versicherung möglichst sofort über den eigetretenen Schaden
  • Sorgen Sie, sofern erforderlich, mit Hilfe der Feuerwehr oder einer Fachfirma für eine provisorische Sicherung des Gebäudes
  • Schützen Sie gefährdete Gegenstände vor Folgeschäden durch eindringende Niederschläge mit geeigneter Abdeckung oder durch Auslagerung in sichere Bereiche
  • Dokumentieren Sie den Schaden mit aussagekräftigen Fotos und bewahren Sie die beschädigten Sachen auf.